Ergon GP5 Fahrradlenkergriffe

Nützliches für Radfahrer - 18. Juli 2015
Ergon GP5 Fahrradlenkergriffe

Ein sicherer Kontakt zum Fahrrad ist wesentlich für den Komfort und die Sicherheit. Doch viele Griffe an Fahrradlenkern haben ihre Schwächen. Im Vergleich zu den ansonsten von mir getesteten Lenkergriffen sind diese Griffe von Egon eine wahre Freude. Ob als Ausführung GP1, GP2, GP3, GP4 oder in meinem Fall GP5 mit BarEnd; die Hände genießen den angenehmeren Halt. Die größere Auflage verteilt den Druck. Das macht sich besonders bei längeren Touren sehr positiv bemerkbar. Da berichten sonst viele Radfahrer von tauben Händen ﹣ nicht so bei diesen Griffen. Außerdem wechsele ich gerne mal die Lenkergriffposition und das macht mit den Griffen Egon GP5 richtig Spass. Zugegeben, sie haben zwar ihren Preis, doch das Fahrgefühl spricht eindeutig für diese Ausgabe.

Die Montage ist sehr einfach, auch wenn der Hersteller einen Drehmomentschlüssel für die Einhaltung des Drehmoments von 8 Nm fordert. Wegen der Einbautiefe sollte vorher unbedingt nachmessen werden, ob Bremse oder Gangschaltung evtl. weiter nach innen versetzt werden müssen. Auch sollten die Griffe exakt aufgezogen und erst danach die BarEnds befestigt werden. Ggf. informiert die Montageanleitung detailliert darüber. Sorgfältige Befestigung hat hier ja durchaus ihren berechtigten Stellenwert; wer will schon bei voller Fahrt auf einmal einen losen Griff in der Hand halten?

Den individuell passenden Winkel für die Auflageflächen und die BarEnds gilt es selbst herauszufinden. Auch das lässt sich einfach gestalten.

 

Externer Link zu Amazon.de: